Chinesisch im Selbststudium: Woche 5: Nach dem Wechsel geht es aufwärts

Der erste Monat meines Selbststudiums des Chinesischen ist vorbei. Viel vorzuweisen habe ich noch nicht, gerade im Vergleich zu den Ergebnissen, die ich einen Monat nach Beginn meines Sprachkurses erreicht hatte. Trotzdem bin ich zufrieden: Nach drei Wochen des Probierens und schließlich dem Wechsel zurück zur Lehrreihe „Unvergessliches Chinesisch“, lief es in Woche 4 nämlich wieder besser.

 

Zurück zu den Anfängen

In dieser Woche habe ich angefangen, die Lektionen aus dem Lehrbuch „Unvergessliches Chinesisch“ zu wiederholen, um die Vokabeln aufzufrischen und meine Lesekompetenz zu erhöhen, bevor ich in Stufe B starte. Bisher habe ich die ersten 7 der 15 Lektionen durchgearbeitet.

Ich habe mich diese Woche insbesondere auf die Dialoge und mündlichen Übungen konzentriert. Nachdem es mit „Chinesische Konversation 301“ nicht so gut funktioniert hat, war ich relativ erstaunt, dass ich mit dem alten Lehrbuch relativ schnell wieder reinkam: Oft geübte Vokabeln konnte ich auf Anhieb lesen, während ich weniger häufig angewendete nach ein oder zwei Wiederholungen wieder drauf hatte.

 

Das Fazit für die erste Wiederholungswoche

Nach den ziemlich ernüchternden ersten drei Wochen, bin ich jetzt wieder mit dem Selbststudium versöhnt und glaube, dass ich das mit dem Chinesisch lernen tatsächlich schaffen kann. 🙂

Das konzentrierte Wiederholen hat mir außerdem gezeigt, dass ich beim Lernen in Stufe B ein paar Schwerpunkte setzen muss: Das Erkennen und Lesen von Schriftzeichen klappt gut, dafür habe ich aber nach wie vor Probleme beim Hören und Sprechen. Für stufe B heißt das also, dass ich vermehrt auf die Arbeit mit der Audio-CD Wert legen muss, die ich für Stufe A ja kaum verwendet hatte, weil das eigentlich der Sprachkurs ersetzen sollte.

Dafür habe ich mich auch schon auf die Suche nach schönen Möglichkeiten gemacht, um gerade das Hören (das für mein Ziel ja wichtiger ist als das Sprechen) etwas mehr zu üben. Gefunden habe ich chinesische Hörbücher. Gegenüber Serien haben diese den Vorteil, dass es keine Bilder gibt und ich mich wirklich aufs Hören konzentrieren muss. Beim Ausprobieren diese Woche war ich übrigens wirkllich stolz auf mich, weil ich zumindest ein bisschen verstanden habe. 🙂

Jetzt heißt es noch die anderen acht Lektionen bis zur nächsten Woche durchzuarbeiten und dann geht es auf in Stufe B. ♥ Nach dieser Woche bin ich dafür jedenfalls wieder richtig motiviert. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s